Buchvorstellung: Kinderbuch „Wolkenkratzend“

WolkenkratzendWisst ihr welches das höchste Haus in Berlin ist?
Nein, es ist nicht der Fernsehturm!
Das ist ja auch kein Haus.
Aber was ist denn nun das höchste Haus in Berlin?
Dazu gibt es jetzt ein süßes Kinderbuch!

„Mama, das Haus geht bis in die Wolken!

Der Himmel über Berlin...
Der Himmel über Berlin…
Das ruft mein Kleiner ganz begeistert, als die Wolken die Dachspitze eines Hauses einhüllen.
Abgesehen davon, dass ich ein Haus noch nie gehend gesehen habe, frage ich mich, welches Haus wohl in Berlin am höchsten ist.
„Der Fernsehntoooorm!“, schreit mein Kind begeistert, als ich mir laut diese Frage stelle. Aber das stimmt leider nicht.
Der Fernsehturm ist eben, wie der Namen schon sagt, ein Turm und kein Haus.

Zu der Frage, welches Haus denn nun in Berlin am höchsten ist, fand ich jetzt ein süßes Kinderbuch.
Und das stelle ich euch mal kurz vor:

Schau mal rein ins Büchlein...
Schau mal rein ins Büchlein…

Das Schöne an dem Buch ist, dass hier alle höchsten Häuser Berlins gezeigt und erklärt werden.
Von Baujahr über Bauweise ist für Kinder alles wissenswerte dabei.
Und ich lerne auch etwas dazu. So weiß ich jetzt endlich, welches das höchste Haus in Berlin ist.
Welches das ist? Nun, das verrate ich nicht, aber ich verrate euch, wo ihr es nachlesen könnt:
Es heißt „Wolkenkratzend – Berliner Hochhäuser für Kinder“ und ist ganz frisch im November 2016 im antaeusverlag erschienen.

Kaufen könnt ihr das Buch z.B. bei Amazon:

Einfach Bild anklicken und zu Amazon kommen.
Einfach Bild anklicken und zu Amazon kommen.

Eine nette Wortspielerei wie ich übrigens finde! Ist doch mein angeheirateter Name mit eingebastelt … Wolken_KRATZ_end… 😉 Und ich schwöre, ich habe damit nichts zu tun! 🙂

Viel Spaß beim Lesen!

eure Anne