Ab wann werden Kinder eigentlich trocken?

Werbung

Wann werden Babys trocken?
Wann werden Babys trocken?
Jeder, der kleine Kinder hat kennt das Thema:
Wann starte ich bloß mit dem Windel abgewöhnen?
Und irgendwann kommen wir alle in den „Genuss“, unseren Kindern das Trocken werden anzutrainieren.
Ich kann mich noch an diese Zeit sehr gut erinnern und das hat einen Grund:
Die Lernphase hat meine Geduld und die meiner Kinder oft strapaziert.

Alle Kinder werden sauber..

… aber nur wie? Und wann?
Ok, ich gebe euch mal meine Tipps weiter, aber bitte meckert nicht, wenn es bei euch nicht klappt. Jedes Baby ist anders und daher muss es nicht unbedingt auch bei euch funktionieren.

Ich habe das folgendermaßen gemacht:

  • Zu allererst habe ich eine wärmere Jahreszeit gewählt. Frühling/ Sommer sind ideal dafür. Du kannst deine Kids einfach unten ohne rumflitzen lassen und hast weniger Wäsche zu waschen. Außerdem ist die Erkältungsgefahr geringer. Also Bux aus und raus auf die Wiese.
  • Dann habe ich feste Zeiten eingeführt, zu denen ich mit meinen Kindern aufs Klo gegangen bin. Dazu habe ich eine Art Ritual eingeführt und bin immer vor dem Essen auf Toilette gegangen. Und so doof es klingen mag, aber die Kleinen mit aufs Klo zu nehmen, hilft ihnen auch zu verstehen, dass nicht nur sie aufs Klo müssen 😉
  • Um sie nachts trocken zu bekommen, kann ich nur so viel sagen: Es ist empfehlenswert, erst abzuwarten, dass die Kinder tagsüber trocken sind. Dann erst solltet ihr auch nachts antrainieren. Ich bin immer abends, bevor ich ins Bett bin, mit meinen Kindern aufs Klo gegangen. Dazu habe ich sie nicht geweckt, sondern vorsichtig hochgenommen, ins Bad getragen und ihnen leise ins Ohr geflüstert, dass wir jetzt kurz auf Toilette gehen. Sobald sie saßen hab ich leise gesagt: „Jetzt kannst Du, Du sitzt auf dem Klo.“

Mit Geduld und Wechselwäsche

Eine letze Sache muss ich euch noch mit auf den Weg geben: Habt Geduld, Zeit und jede Menge Wechselwäsche parat! Die Zeit des Sauberwerdens kann mal länger und mal weniger lang dauern. Daher seid geduldig und schimpft nicht, wenn eure Kinder mal einpullern.
Die meisten Kinder werden erst mit 4 Jahren wirklich sauber, aber oft kann man auch schon mit 2 Jahren einen Start versuchen.

Und das Sauberwerden zu Forcieren hat auch gezeigt, dass es nicht unbedingt hilfreich ist. Also sprecht ein lautes „Ooooommmmm“, wenn man wieder die Hose nass ist und wechselt einfach kurz die Wäsche 😉

Buchtipp für Eltern! -gesehen bei Amazon
Buchtipp für Eltern! -gesehen bei Amazon

Deine Meinung interessiert mich!

Und zu diesem Thema gibt es wahrlich die unterschiedlichsten Meinungen. Teilst Du mir Deine auch mit?
– Wie hat euer Training geklappt?
– Hast Du Tipps für andere Eltern?
– Töpfchen oder Klo – was fandest Du sinnvoller?
– Wie lange hat das Trockenwerden bei euch gedauert?

Ich freue mich 🙂

Deine Anne