Buchvorstellung: Kinderbuch „Wolkenkratzend“

WolkenkratzendWisst ihr welches das höchste Haus in Berlin ist?
Nein, es ist nicht der Fernsehturm!
Das ist ja auch kein Haus.
Aber was ist denn nun das höchste Haus in Berlin?
Dazu gibt es jetzt ein süßes Kinderbuch!

„Mama, das Haus geht bis in die Wolken!

Der Himmel über Berlin...
Der Himmel über Berlin…
Das ruft mein Kleiner ganz begeistert, als die Wolken die Dachspitze eines Hauses einhüllen.
Abgesehen davon, dass ich ein Haus noch nie gehend gesehen habe, frage ich mich, welches Haus wohl in Berlin am höchsten ist.
„Der Fernsehntoooorm!“, schreit mein Kind begeistert, als ich mir laut diese Frage stelle. Aber das stimmt leider nicht.
Der Fernsehturm ist eben, wie der Namen schon sagt, ein Turm und kein Haus.

Zu der Frage, welches Haus denn nun in Berlin am höchsten ist, fand ich jetzt ein süßes Kinderbuch.
Und das stelle ich euch mal kurz vor:

Schau mal rein ins Büchlein...
Schau mal rein ins Büchlein…

Das Schöne an dem Buch ist, dass hier alle höchsten Häuser Berlins gezeigt und erklärt werden.
Von Baujahr über Bauweise ist für Kinder alles wissenswerte dabei.
Und ich lerne auch etwas dazu. So weiß ich jetzt endlich, welches das höchste Haus in Berlin ist.
Welches das ist? Nun, das verrate ich nicht, aber ich verrate euch, wo ihr es nachlesen könnt:
Es heißt „Wolkenkratzend – Berliner Hochhäuser für Kinder“ und ist ganz frisch im November 2016 im antaeusverlag erschienen.

Kaufen könnt ihr das Buch z.B. bei Amazon:

Einfach Bild anklicken und zu Amazon kommen.
Einfach Bild anklicken und zu Amazon kommen.

Eine nette Wortspielerei wie ich übrigens finde! Ist doch mein angeheirateter Name mit eingebastelt … Wolken_KRATZ_end… 😉 Und ich schwöre, ich habe damit nichts zu tun! 🙂

Viel Spaß beim Lesen!

eure Anne

Die Nacht von Rom – Verlosung!

Werbung
Die Nacht von RomIch hatte euch doch neulich den neuen Thriller von Carlo Bonini vorgestellt.
Bei der Buchpräsentation wollte ich eigentlich für euch ein Buch zur Verlosung signieren lassen.
Das ging aber etwas schief, weil in der Widmung mein Name eingeschrieben wurde.
Aber heute habe ich eine „klitzekleinesupernebensächliche“ Information für euch:

Ich habe noch ein Buch „Die Nacht von Rom“ und verlose es!

Wer über das Buch mehr erfahren möchte, kann die Buchvorstellung hier auf meinem Blog nachlesen.

Wenn Du das Buch also haben möchtest, dann hinterlasse einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag und überzeuge mich, warum gerade Du das Buch bekommen solltest. 😉

Am 10.10.2016 gebe ich dann hier den Gewinner/ die Gewinnerin bekannt!

Also, ran ans Kommentieren und schnell ein Buch abgreifen!

LG Anne 🙂

Und wieder kommt kurz das Rechtliche: Es gibt keine Barauszahlung, das Los entscheidet, Versand nur nach Deutschland, Rechtsansprüche gibt es auch nicht. Die Verlosung mache ich rein privat und der Versand erfolgt auch auf meine Kosten. Danke an den Folio Verlag für die Bereitstellung des Buchs!

Darf ich vorstellen? „Gut, aber tot“

Werbung
Gut, aber totHeute stelle ich euch ein neues, weiteres Buch vor:
Gut, aber tot
Um was es in diesem Buch geht, erfahrt ihr hier auf meinem Blog.
Und gewinnen könnt ihr heute auch ein Exemplar!

„Gut, aber tot“ von Eva Rossmann

Das Buch klingt nach einem spannenden Krimi und das ist es auch. Die Dialoge sind amüsant, das Thema ist aktuell und sehr spannend.
Ich kann euch das Buch nur empfehlen!

Kurz zum Inhalt des Buchs:
Fleisch essen kann gefährlich sein, vegan leben auch.

V.A. – Heißt das Vegane Anarchie? Eine internationale Bewegung radikaler Fleischverweigerer fordert mit ihren Aktionen nicht bloß die „Landsleute“ heraus. „MitTier“ betreibt Gnadenhöfe. Arbeiten sie ausschließlich zum Wohl alter, kranker Tiere? Dass ein Werbe-Guru von geretteten Füchsen angeknabbert wird, soll freilich niemand erfahren. Dann wird ein junger Bauer erschossen. Und eine Berliner Kabarettistin verschwindet spurlos. Im Bekennerschreiben steht: „Die Schweine rächen sich.“ Bei Tiertransporten gibt es keine Kontrollen. Kriegsflüchtlinge aber stehen vor geschlossenen Grenzen. Die Wiener Journalistin Mira Valensky und ihre Freundin Vesna Krainer erfahren Mörderisches über den Umgang mit Menschen und Tieren.

Gewinnen oder Kaufen?

Entweder ihr macht bei meiner Verlosung mit und gewinnt ein Exemplar oder aber ihr kauft es euch.
Zum Mitmachen beim Gewinnspiel müsst ihr nur kurz einen Kommentar unter diesem Beitrag hinterlassen und schwupp seid ihr im Lostopf.
Das Los entscheidet, es gibt keine Barauszahlung und einen Rechtsanspruch gibt es auch nicht. Der Versand erfolgt ausschliesslich innerhalb Deutschlands.
Das Übliche eben 😉

Also macht schnell mit bis zum 3.10. und vielleicht bekommt ihr bald ein Buch nach Hause geschickt.

Für alle anderen, die sich das Buch kaufen möchten, gibt es hier alle Infos und den Link zu Amazon

Erschienen ist das Buch im Folio-Verlag
Es ist gebunden und hat 268 Seiten.
Der Preis liegt bei 22 Euro in Deutschland/Österreich.

ISBN 978-3-85256-698-6
ISBN E-Book 978-3-99037-059-9

Viel Glück beim Gewinnspiel und viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch 🙂

Nachtrag vom 4.10.2016

Hallo Alex!
Herzlichen Glückwunsch, die Lottofee hat deinen Namen gezogen! 🙂
Eine Email ist an Dich rausgegangen.

Und alle anderen: Seid bitte nicht traurig! Die nächste Verlosung steht schon in den Startlöchern!
Es lohnt sich also vorbeizuschauen 🙂

Danke an den Folio Verlag für die Bereitstellung des Buchs!