Buchvorstellung Kochbuch One-Pot

  • One-Pot Kochbuch
  • Kochen mit One-Pot
  • Schnippel, kochen, essen
  • Ich hab da was angerichtet
    Ich hab da was angerichtet :)
  • One-Pot das Familien Kochbuch

Du bist Mutter von ein oder mehreren Kindern?
Du arbeitest, schmeißt nebenbei den Haushalt und musst noch für vollen Mägen sorgen?
Du hast abends keine Lust auf langes Essen kochen?
Hier kommt das ultimative Kochbuch für uns Mütter (und Väter)!

Kinder, Job und Essen kochen?

Wir Mütter kennen das nur zu gut und Väter natürlich auch. Und somit spreche ich mal im Namen aller Eltern in diesem Artikel. Es soll sich ja niemand ausgeschlossen fühlen. 😉
Du hast Kinder, arbeitest vielleicht noch, hetzt von Termin zu Termin und der Haushalt wartet auch noch auf Dich. Und abends sollst Du nach möglichst schnell alle Münder stopfen?
Doch ganz ehrlich: wer von uns hat dann noch große Lust lange am Herd zu stehen und was zu kochen? Wem es genauso ergeht wie mir, dem lege ich hiermit mein neu entdecktes Kochbuch „One-Pot Gerichte für die Familie“ ans Herz!

Schnelles Essen? Ich koche gleich!

Kochen ja, aber nicht vor Wut bitte! 😀
Dieses kleine, aber feine Kochbuch hat mich wirklich überzeugt und ich erzähle euch warum:
Ich hatte neulich etwas unvorbereitet meine Kinder, nebst Besuchskind zuhause. Wir hatten nämlich das große „Glück“, dass genau in dem Stadtteil hier in Berlin Strom ausgefallen ist, wo meine Kinder zur Schule gehen. Also hieß das für mich: umplanen, zuhause bleiben, Kinder betreuen und mir überlegen was ich den Kids mittags zum Essen präsentiere. Da ich jedoch weder Zeit noch Lust hatte groß Essen aufzufahren. Es sollte möglichst schnell gehen und dazu noch gesund und lecker sein.
Da fiel mir ein, dass ich gerade ein neues Kochbuch entdeckt hatte und stöberte darin herum. Prompt fand ich ein Rezept, zu dem ich alle Zutaten im Haus hatte. Also habe ich gleich mal losgelegt und das Rezept nachgekocht.

Ich hab da was angerichtet 🙂

Mein Testergebnis vom One-Pot-Rezept

Da ich großen Wert auf frische Zutaten lege war dieser Nudeltopf nicht nur schnell fertig, sondern auch super frisch.
In 20 Minuten, inklusive Schnippelei, stand das Essen auf dem Tisch.
Und was soll ich sagen: Die Kinder waren begeistert und der Topf war in Null-Komma-Nix leer!

Ich kann euch dieses Buch nur wärmstens empfehlen!
Meine große Tochter war so angetan, dass sie uns das Gericht demnächst nachkochen wird.
Alle Gerichte sind simpel gehalten, gehen schnell und sind wirklich lecker!
Das einzige was hier fehlt sind die Angaben für wieviel Personen das jeweilige Rezept ausgerichtet ist. Aber vielleicht findet sich das dann in der zweiten Auflage. 😉

Hier die Eckdaten zum Buch:

  • Titel One-Pot Gerichte für die Familie
  • Autor Steffi Sinzenich
  • Seiten 112 Seiten
  • Erscheinungsdatum 2019
  • Verlag Georg Thieme Verlag
  • ISBN 978 3 432 10780 6
  • Preis Euro 14,99 (D)

Viel Spaß beim Nachkochen und berichtet mal, welches der Gerichte euch am besten geschmeckt hat.

Eure Anne

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

You may also like...

2 Responses

  1. Steffi sagt:

    Liebe Anne, i
    ch danke dir VIELMALS für dein tolles Feedback zu meinem Kochbuch und freu mich riesig, das es euch geschmeckt hat. Die Mengen sind eigentlich immer für 2 Erwachsene und 2 Kinder. Die Info steht nur vorne in der Einleitung im Buch.
    Ganz liebe Grüße!
    Steffi

    • Anne Kratz sagt:

      Ach liebe Steffi, das freut mich aber 🙂
      Es ist echt ein tolles Buch und wir haben schon einiges probiert! Mach bitte weiter so und gern teste ich deine nächsten Rezepte auch! Ganz liebe Grüße von Anne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.